Lustig

Witzige Sachen, auf die wir im Web gestossen sind.

Ehrlichkeit lohnt sich...!

Eine australische Kreditkarten-Firma (NAB?!) hat sich für einmal eine ganz raffinierte Werbekampagnie ausgedacht. Sie belohnen den Finder für seine Ehrlichkeit. Doch seht selbst:

Ist euch das auch schon mal passiert?

Japanischer Schwimm-Weltrekord!

Ohne viele Worte. Für einmal :D

Wenn man den Wein wegen dem Korkenzieher öffnet

Manchmal ist das Öffnen der Weinflasche um einiges spannender als der Wein selber - und wenn es ein Bordeaux sein sollte. So hat der Brite Rob Higgs einen gigantischen Korkenzieher gebaut - mit der einzigen Funktion, eine Flasche zu entkorken.

Higgs sagt von sich selber:

“I am celebrating the useless, that is true, that’s where the dilemma comes into it. I really like making stuff that is teasing or ridiculing the whole excessiveness of society and mechanization”

[Ich feiere die Nutzlosigkeit, das stimmt, das ist, wo das Dilemma dazu kommt. Ich mag es wirklich, Sachen zu machen, die Reizen oder sich über die Exzesse der Gesellschaft und der Mechanisierung lustig machen.]

Wenn das Theater zum theater wird...

Für einmal etwa nicht ganz so ernstes - das heisst, eigentlich gar nicht ernst. Aber es ist zu schön, um es einfach ungelesen in den weiten des Internets verschwinden zu lassen: Das Theaterstück zur letzten Folge von "Germanys Next Top Model", ein Transkript, welches zwei Studenten der HTW in Berlin als Semesterarbeit niedergeschrieben haben. Ein wunderbares Werk über die Macht der Worte, ein wahres shakespearisches (nicht) Meisterwerk, welches das Leben das Fernsehen da geschrieben hat. Viel Spass damit:

Falls ihr es übrigens über Seite 16 hinausschaft, habt ihr meinen Rekord gebrochen ;)

Ein Leben in Facebook (update)

facebookHier ist etwas für unsere Freunde auf Facebook...

Der Computer-Grafik-Designer Maxime Luère zeichnet mittels eines Facebook-Accounts das Leben eines Mannes nach. Vom Login bis zum Logot sehr raffiniert gemacht und ziemlich eindrücklich: