Vereint aus allen Nationen

In Zürich gibt es Räumlichkeiten der reformierten Kirche, welche am Sonntag von 8 verschiedenen Gruppen aus allen möglichen Nationen für Gottesdienste genutzt werden. Es sind Menschen mit Migrationshintergrund, welche in der Schweiz leben und miteinander Gott anbeten und loben. Sie evanglisieren auch stark unter ihren Landsleuten.

Das Schweizer Fernsehen hat einen echt guten Beitrag über diese Migrationsgemeinden gemacht (hier), den wir euch unbedingt weiterempfehlen können.

Leider gibt es noch keine japanische Gruppe, welche sich dort zum Gottesdienst trifft. Aber die Japaner haben ja jeden zweiten Sonntag in Uster einen Gottesdienst, zu dem sie von weit her in der Schweiz und im süddeutschen Raum anreisen. Wenn ihr also mal einen Gottesdienst auf japanisch erleben möchtet, gehen wir gerne mal mit euch in einen Gottesdienst dort!

Leider darfst du im Moment keine Kommentare hinzufügen...