Dies und das

Unser Blog, in dem wir regelmässig über alles Mögliche berichten werden. Meistens hat es nichts mit uns direkt zu tun, aber wir finden es trotzdem so wichtig und gut, dass es auf unsere Homepage darf...

Einige unserer Berichte in der Übersicht

  1. Lustig
  2. Sinnvoll
  3. Spannend

 

Wenn das Theater zum theater wird...

Für einmal etwa nicht ganz so ernstes - das heisst, eigentlich gar nicht ernst. Aber es ist zu schön, um es einfach ungelesen in den weiten des Internets verschwinden zu lassen: Das Theaterstück zur letzten Folge von "Germanys Next Top Model", ein Transkript, welches zwei Studenten der HTW in Berlin als Semesterarbeit niedergeschrieben haben. Ein wunderbares Werk über die Macht der Worte, ein wahres shakespearisches (nicht) Meisterwerk, welches das Leben das Fernsehen da geschrieben hat. Viel Spass damit:

Falls ihr es übrigens über Seite 16 hinausschaft, habt ihr meinen Rekord gebrochen ;)

Wer bin ich, Internet?

Viele meiner Freunde und Kollegen wissen, dass sie mich nicht auf Facebook finden werden. Ich habe bewusst kein Profil von uns erstellt, mir sind meine Daten zu wichtig, wie ich hier bereits erläutert habe. Das ist grundsätzlich gut so - aber das kann aber kaum verhindern, dass irgendjemand dieser Freunde oder Kollegen ein Foto, wo ich drauf bin, mit meinem Namen versieht. Und schon habe ich ein (passives) Profil in Facebook...

Wohin das führen kann, zeigt die Schweizer Sendung 10vor10 in einem ausführlichen Beitrag vom 22.02.2011 über Google Street View.

Ein Leben in Facebook (update)

facebookHier ist etwas für unsere Freunde auf Facebook...

Der Computer-Grafik-Designer Maxime Luère zeichnet mittels eines Facebook-Accounts das Leben eines Mannes nach. Vom Login bis zum Logot sehr raffiniert gemacht und ziemlich eindrücklich:

 

Hochzeit in der Schweiz

{phocagallery view=category|categoryid=46|imageid=590|detail=8|type=0|float=left}Nun wissen wir es - die Japaner kommen nicht nur für die Kühe in die Schweiz (das haben wir vor einiger Zeit gelernt), sondern auch fürs Heiraten. Hier in Japan werden für die drei wichtigsten Momente im Leben drei verschiedene Religionen bemüht: Shintoismus kommt bei der Geburt und Einsegnung zum Einsatz, die Beerdigung ist meinstens (noch) buddhistisch und geheiratet wird westlich, d.h. "christlich".

Vor allem durch Hollywood-Filme wird bei vielen Japanern der Wunsch geweckt, eine Traumhochzeit in Weiss zu erleben. Und wie vieles hier in Japan funktioniert auch das Heiratszeremionell nach dem Prinzip der Angebots und Nachfrage. Das bedeutet, dass sich, hier in Sapporo, über die halbe Stadt verteilt zum Teil echt prunkvolle Hochzeitskirchen finden lassen. Das sind zum Teil riesige, imposante Gebäude, welche sich als Teil eines "westlichen-Hochzeits-All-Inclusive-Packets" mieten lassen. Wahrscheinlich nicht ganz billig - aber eben, für den wichtigsten Tag im Leben sollte man ja nicht knausrig sein.

 

Buchstabieren für Fortgeschrittene

your_herGrundsätzlich ist das Japanisch eine sehr logische Sprache. Man nehme ein Subjekt, ein Objekt und ein Verb und fertig ist der Satz. Ein bisschen verkompliziert wird es durch die Tatsache, dass sie eigentlich drei verschiedene Schriften gebrauchen, um zu schreiben.

Zum einen gibt es Kanji, dass sind Schriftzeichen, die ursprünglich aus dem chinesischen kommen, aber für den japanischen Gebrauch angepasst wurden. Wenn wir nun diese Kanji lernen müssen, müssen wir uns auch immer einprägen, wie man es nun genau liest. Denn grundsätzlich gibt es die chinesische und daneben die japanische Lesart. kanjiDie Bedeutung bleibt dieselbe, man spricht es nur anders aus. Ich persönlich entscheide mich meistens für die falsche Lesart... Und bei einigen ganz speziellen Kanji gibt es noch mehr Lesarten. Ich musste mich diese Wochen mit einem auseinandersetzen, welches man tatsächlich auf 5 verschiedene Arten lesen kann. Gott sei Dank sind solche Lesemonster selten!

 

Unterkategorien

Witzige Sachen, auf die wir im Web gestossen sind.

Verschiedene Beiträge, die irgendetwas beschreiben, das irgendeinen Sinn macht.

Verschiedene Themen, die uns angesprochen haben und auf die wir euch gerne hinweisen.