Es ist soweit

  • IMG_8215
Am letzten Freitag Abend wollten wir eigentlich noch einmal gemütlich zu zweit Abendessen gehen. Doch Tina's kleiner Gast hatte andere Ideen und leise kündigten sich erste Wehen an. Kurz nach 20 Uhr kamen wir im Spital an und wurden sogleich untersucht. Noch waren wir uns nicht so sicher, ob es schon soweit sei. Doch um 22 Uhr bestätigte die Hebamme, dass unser Kind noch diese Nacht geboren werden würde...


Die Geburt

Und tatsächlich, nach einigen wenigen schmerzhaften Wehen, erblickte am 23. März 2012 um 23.45 unser Sohn

Florin Judah

das Licht dieser Welt. Er ist 50.5 cm lang und 2920 gr schwer und grundsätzlich gesund. Er war gleich hellwach und durfte einige Zeit bei Tina auf der Brust liegen, bevor sie ihn dann für den Transport ins Kinderspital vorbereiteten. Diese Vorbereitungen liess er geduldig über sich ergehen und nach rund 90min mussten wir für erste wieder Abschied von ihm nehmen.

Doch am Samstag und Sonntag verbrachten wir jeweils den Nachmittag im Kinderspital und hatten viel Gelegenheit, ihn in den Händen und halten und zu geniessen. Noch sind wir uns an den Gedanken zu gewöhnen, dass er wahrscheinlich den nächsten Monat dort verbringen wird. Aber wir merken, dass er in guten Händen ist und vom Personal liebevoll umsorgt ist. Diese Woche werden die Kardiologen entscheiden, wie man ihn am besten behandeln soll und wahrscheinlich wird es gegen Ende der Woche eine erste Operation geben.

Zum Namen

Der Name bedeutet Der Blühende (Florin), denn wir wollen daran glauben, dass Gott sich in unserem Sohn verherrlichen wird. Gerade im Hinblick auf die die anstehenden Operationen und Herausforderungen, die seine ersten Lebensjahre mit sich bringen werden, möchten wir ihm zusprechen, dass er für viele Menschen zur Freude werden kann. Sein zweiter Name Judah stammt aus 1 Mose 29,35 und bedeutet Lobpreis. Wir wollen Gott preisen, dass er uns Florin Judah geschenkt hat und wollen nicht vergessen, was er ihm Gutes getan hat.

Bilder :)

Einige Bilder, die wir in den vergangenen Tagen gemacht haben, könnt ihr in unserer Bildergalerie anschauen.

Leider darfst du im Moment keine Kommentare hinzufügen...